DigniSens
DigniSens unterstützt Pflegepersonal in puncto Inkontinenz-, Sturz- und Dekubitisversorgung mit einem Sensor-Device, welches exakt auf die Bedürfnisse von Pflegeheimen zugeschnitten ist

DigniSens entwickelt ein Sensor-Device, welches im stationären Pflegebereich eingesetzt werden kann und pflegebedürftige Menschen und das Pflegepersonal gleichermaßen unterstützt. Das wiederverwendbare, aufladbare Sensor-Device, das auf der Außenseite eines Inkontinenzprodukts geheftet wird, erkennt automatisch Inkontinenzepisoden sowie markante, nächtliche Bewegungen und verständigt das Pflegepersonal umgehend darüber (mittels Nachricht auf dem Brower, dem Smartphone oder der Rufanlage). So können betroffene Personen schnell, adäquat und individuell versorgt werden. 

Dadurch wird ein immenser Mehrwert geschaffen: das Pflegepersonal kann die pflegerische Versorgung effizienter und qualitativer umsetzen, Pflegebedürftige erfahren eine Steigerung der Lebensqualität sowie eine Minimierung von Gesundheitsrisiken, da durch die digitale Assistenz keine verunreinigten Inkontinenzprodukte („Pflegewindeln“) mehr übersehen werden können.

So leistet die DigniSens GmbH einen Beitrag, dass Menschen, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind, in Würde altern und von technischen Innovationen profitieren können.

5 junge Männer, die auf den Stiegen eines Stiegenhauses einer Universität sitzen.

Diese Website verwendet  Cookies um euch das bestmögliche Online-Erlebnis zu ermöglichen.Erfahrt mehr

Newsletter

Meldet euch für unseren Newsletter an, um über Neuigkeiten aus der Community, Projekthighlights und bevorstehende Veranstaltungen zu erfahren.