Norganoid
Das Nano-Lab-On-A-Chip ist ein optimiertes Organ-on-chip System, das spezifisch für den Einsatz in der Medikamentenforschung entwickelt wird und dabei helfen soll Therapien zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen zu finden.

Mithilfe von humanen Stammzellen lassen sich sogenannte Gehirn-Organoide kultivieren, welche eine Miniaturversion der drei-dimensionalen Struktur des Zentral Nerven Systems repräsentieren. Unter anderem werden diese Organoide aus Körperzellen von Patienten gewonnen und haben einen großen Stellenwert, weil man an ihnen die Entwicklung des menschlichen Gehirns verfolgen und die Entstehung von Krankheiten besser nachvollziehen kann. Wir entwickeln das Nano-Lab-On-Chip, eine optimierte Plattform des Organ-on-chips zur Züchtung von Gehirn-Organoiden. Das Nano-Lab-On-A-Chip erleichtert die Durchführung von High Content Screening im pharmazeutischen Bereich und soll dabei helfen wirksame Medikamente und Therapien zur Behandlung von Erkrankungen wie Alzheimer und Epilepsie zu entwickeln.

Charlotte Ohonin, Founder of Norganoid
Charlotte Ohonin, CEO of Norganoid

Diese Website verwendet  Cookies um euch das bestmögliche Online-Erlebnis zu ermöglichen.Erfahrt mehr

Newsletter

Meldet euch für unseren Newsletter an, um über Neuigkeiten aus der Community, Projekthighlights und bevorstehende Veranstaltungen zu erfahren.